Shopping cart is empty
 
English Polski Spanish 
Search For a Manual
 

(e.g. AA-V20EG JVC, ZX-7 Sony )
PayPal 1000+ rating Secure, Encrypted Checkout.
 
Who's Online
There currently are 270 guests online.
Categories
Information
Featured Product
Home >> TURBO >> ES6000/90A LM/G+TUBI Owner's Manual
 
 0 item(s) in your cart 

TURBO ES6000/90A LM/G+TUBI
Owner's Manual


Tweet about this product and get $1.00 of store credit for instant use!
  • Download
  • PDF Format
  • Complete manual
  • Language: English, German, French, Italian, Spanish
Price: $4.99

Description of TURBO ES6000/90A LM/G+TUBI Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file after You purchase it.

Owner's Manual ( sometimes referred to as User's Guide or User's Manual ) contains information on how to use Your device. After placing order we'll send You download instructions on Your email address.

The manual is available in languages: English, German, French, Italian, Spanish

Not yet ready
You must purchase it first

Customer Reviews
There are currently no product reviews.
Other Reviews
 ADP 4502/5/S WHIRLPOOL Owner's Manual by Phil Atkinson;
It is perfect, exactly what we needed. It's like the paper version but less clutter.
 WM 2105 SIEMENS Owner's Manual by deleteme deleteme;
Received my manual within 24 hours. Very clear scan of the manual I needed. Thanks!
 3362 ALPINE Owner's Manual by Frederic Corneil;
Very clear scan, I recommend it. Definitely a must have for any 3362 owner. Alpine could have written a slightly more complete manual, though. It's already pretty huge, but the unit has so many functions, I feel some more explanation would have been better. Yamaha's manual of their comparable YDSP-1 is a little better in my opinion.
 SX-PC15 TECHNICS Owner's Manual by John Kemp;
Immediate response with excellent service - highly reccommended
 XC1404CB MITSUBISHI Owner's Manual by Michael E Walker;
Correct manual received and of good quality but the contents of the file for the Service Manual for the same monitor is for a 20" TV not the RGB Monitor.

Text excerpt from page 3 (click to view)
Einleitung Diese Anleitung soll Ihnen die verschiedenen technischen Ausrüstungen Ihres Gerätes erklären und Sie mit der Anwendung derselben vertraut machen. Die Zubehörteile und die entsprechenden Ersatzeile dieser Haube können von Be-stimmungsland zu Bestimmungsland unterschiedlich sein. Wir behalten uns vor ohne Vorankündigung Verbesserungen an der Haube vorzunehmen, mit Abstimmung der Prüfbehörden. Gerätebeschreibung Das Gerät kann als freihängende wie auch als Unterbauhaube benutzt werden. Die Haube kann in Umluft oder Abluft betrieben werden. Ist eine Abzugmöglichkeit vorhanden (Abluftrohr oder Luftschacht) so empfehlen wir die Verwendung als Abluftgerät. Auf diese Weise wird der beim Kochen und Braten entstehende Dampf und Geruch weitgehend abgeführt. Ein eingebauter Fettfilter nimmt die fetthaltigen Rückstände der Dämpfe auf. Ihre Küche, Küchenmöbel und Wände, bleiben wesentlich länger frei von Fett- und Geruchsstoffen. Abluftbetrieb In diesem Fall ist es nötig, die Haube durch den beiliegenden Abluftstutzen mit dem Abzugsrohr zu verbinden, um die abgesaugte Luft nach auÃen abzuleiten. Bei eventuellen horizontalen Strecken muà das Rohr eine Neigung von ca. 10% nach oben von stromäufwarts nach stromabwärts haben. Wichtiger Hinweis: Je kürzer das Abzugsrohr und je weniger Bögen, umso besser die Wirkung der Dunsthaube. Bei Abluftbetrieb müssen folgende Vorschriften beachtet werden: Für den Abluftanschluà niemals einen in Betrieb befindlichen Rauch- oder Abgaskamin oder einen Belüftungsschacht für Heizräume verwenden. Bei Abführung der Abluft in nicht in Betrieb befindliche Rauch- oder Abgaskamine ist es zweckmässig, die Zustimmung des zuständigen Schornsteinfegers einzuholen. Die abgesaugte Luft darf nicht in einen Schornstein, der für Abgase von Geräten, die mit nicht elektrischer Energie betrieben werden abgeleitet werden. Bei Ableitung der Abluft sind die behördlichen Vorschriften zu beachten. Achtung bei Abluftbetrieb Bei gleichzeitigem Betrieb einer Abluft-Dunstabzugshaube und einer raumluftabhängigen Feuerstätte (wie z.B. Gas, Ãl oder kohlebetriebene Heizgeräte, etc.) ist Vorsicht geboten, da beim Absaugen der Luft durch die Dunstabzugshaube dem Aufstellraum die Luft entnommen wird, die die Feuerstätte zur Verbrennung benötigt. Ein gefahrloser Betrieb ist möglich, wenn bei gleichzeitigem Betrieb von Haube und raumluftabhängiger Feuerstätte im Aufstellraum der Feuerstätte ein Unterdruck von höchstens 0,04 mbar erreicht wird und damit ein Rücksaugen der Feuerstättenabgase vermieden wird. Dies kann erreicht werden, wenn durch nicht verschliessbare Ãffnungen z.B. in Türen, Fenstern-, Zuluft- und Abluftmauerkasten oder Ãhnliches die Verbrennungsluft nachströmen kann. Anmerkung: Bei der Beurteilung muà immer der gesamte Lüftungsverbund der Wohnung mit beachtet werden. Bei Betrieb von Kochgeräten z.B. Kochmulde und Gasherd wird diese Regel nicht angewendet. Im Zweifelsfall muà der zuständige Schornsteinfegermeister zu Rate gezogen werden. Wenn die Dunstabzugshaube im Umluftbetrieb - mit Aktivkohlefilter verwendet wird, ist der Betrieb ohne Einschränkung möglich. Umluftbetrieb Bei nicht vorhandener Abzugsmöglichkeit wird die Umluftmethode angewandt, wo die Luft durch einen Aktivkohlefilter angesaugt und gereinigt dem Raum wieder zugeführt wird. Bitte vergewissern Sie sich, daà der Kohlefilter (Geruchsfilter) eingesetzt ist. Sommer- Winterbetrieb Das Gerät erlaubt eine problemlose Umstellung von Sommer- auf Winterbetrieb, welches einen unnötigen Energieverlust vermeidet. Eine Umstellung von Abluft- auf Umluftbetrieb erfolgt durch umlegen des Hebels (Abb. 7/1) von links nach rechts. Bei Umluftbetrieb vergewissern sie sich, daà der Aktivkohlefilter eingesetzt ist mit dem Symbol "Umluft vorne" (Abb. 9/1). Montage Die Haube muà in der Mitte über der Kochfläche befestigt werden. Der Abstand zwischen Kochfläche und Unterkante Haube muà für Gasherde 650mm und für Elektroherde 550mm betragen. Beachten: Der Abstand kann sich je nach den nationalen Bestimmungen ändern. Befestigung der Dunsthaube am Hängeschrank 1. Hängeschrank auf den Kopf stellen. 2. Befestigungslöcher (mit Bohrer à 4,5 mm) bohren. 3. Das Abzugsloch (à 130 mm) ausschneiden und das AnschluÃstück am Gerät anbringen. 4. Die Dunsthaube auf den Unterboden des Hängeschrank legen und das Gerät mit 4 Schrauben durch den Unterboden des Hängeschrankes festschrauben. Elektrischer Anschluss Bitte kontrollieren Sie, daà die Spannung Ihres Hausanschlusses mit dem auf dem Typenschild angegebenen übereinstimmt. Achtung: Wenn das Gerät keinen Stecker besitzt oder nicht an eine gut

zugängliche Steckdose angeschlossen werden kann, muà in der Installation vom Netz eine allpolige Trennvorrichtung mit Kontaktweite von mindestens 3 mm vorgesehen werden. Achtung: Beschädigtes Netzkabel darf nur durch Kundendienst ausgewechselt werden, da hierzu Spezialwerkzeug erforderlich ist. Gebrauchsanleitung Die Dunstabzugshaube ist spätestens bei Koch- oder Bratbeginn in Betrieb zunehmen. Die eingebauten Filter erhöhen ihre Wirksamkeit, wenn das Gerät nach Koch- oder Bratzeitende noch 20 - 30 Minuten nachläuft. Arbeitsweise der Dunsthaube Das Gerät ist mit einer Schaltereinheit ausgestattet die 4 Drucktasten und ein Leuchtdisplay hat (Abb. 3): A-Beleuchtungsschalter B-Motor-und Geschwindigkeitsschalter

Sicherheitsbestimmungen Flambieren unter der Dunsthaube ist verboten. Beim Fritieren muà der Vorgang während der gesamten Betriebsdauer beaufsichtigt werden, da sich das Ãl im Fritiergerät durch Ãberhitzen selbst entzünden kann. Gebrauchtes Ãl entzündet sich schnell und kann leicht einen Brand verursachen. Um Brandgefahr zu vermeiden ist es nötig, die Oberflächen oft zu reinigen. AuÃerdem ist es wichtig, regelmäÃig jeden in der Haube befindlichen Filter zu säubern oder zu ersetzen. Wartung Wichtig: Bei jeglichen Wartungsarbeiten das Gerät durch Ziehen des Netzsteckers stromlos machen. Die Wirkung der Dunsthaube ist bedingt von den Zustand der einzelnen Filter. Die Dunsthaube wird lediglich mit lauwarmen Wasser und einem milden Flüssigreinigungsmittel gesäubert. Wichtig: Die Dunsthaube kann durch einfachem Herausnehmen der kompletten Motoreinheit besser gereinigt werden. Den Fettfilterrahmen durch drücken der Griffe (Abb. 4/2) öffnen und aushängen. Danach werden die Schrauben (Abb. 8/1) gelöst. Die Sicherungshebel (Abb. 8/2) leicht nach hinten drücken und die Motoreinheit absenken und herausnehmen. Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei darauf achten, daà die Sicherheitshebel (Abb. 8/2) nach vorne geschoben werden his sie unter dem Gehäuse einrasten (Abb. 8/3). Beachten: Niemals Lampen mit einer höheren Leistung benutzen, als im Haubeninneren angegeben. Fettfilter Der Fettfilter nimmt die Fettpartikeln auf, die sich ohne ihn an den Wänden und Küchenmöbeln absetzen würden. Es gibt 3 verschiedene Typen: 1. Der Fettfilter aus Acrylfaser ist in mehr oder weniger häufigen Abständen â je nach Gebrauch â auswaschbar. Dies sollte aber mindestens einmal pro Monat in lauwarmen Seifenwasser vorgenommen werden. Bitte den Filter nicht auswringen, sondern mit einem Tuch abtrocknen. 2. Papierfilter (nicht auswaschbar). Die roten Drucke auf der Oberfläche zeigen den Sättigungsgrad an. Der Filter muà ausgewechselt werden, wenn die Drucke auf der Unterseite (am Filtergitter sichtbar) erscheinen. 3. Der Aluminiumfilter wird bei normalem Gebrauch alle 10-15 Tage in Wasser unter Zugabe von einem Spülmittel oder auch im Geschirrspüler ausgewaschen. Bitte achten Sie hierbei darauf, ihn nicht zu biegen oder zu drücken, da er aus mehreren dünnen Metallschichten besteht. Dabei kann eine Verfärbung eintreten, die aber keinen negativen Einfluà auf die Wirksamkeit des Filters hat, sondern eventuell die Wirksamkeit verbessert. Geruchsfilter Der angesaugten Luft werden die Geruchsstoffe entzogen und die gereinigte Luft wird in den Raum zurückgegeben. Er kann nicht ausgewaschen werden und sollte circa alle sechs Monate ausgewechselt werden. Fettfilterwechsel Ziehen Sie die Verriegelung im Griff der Fettfilter nach vorne (Abb. 4/1) und bewegen Sie den Fettfilter etwas nach unten und nehmen Sie ihn heraus. Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Für die Modelle mit Filtergitter genügt es die beiden Griffe wie in Abbildung Abb.4/2 zuschieben und das Gitter abzunehmen. Die Filterbefestigungsbügel ausheben und den Filter wechseln. Kohlefilterwechsel (Nur für Umlufthauben) Den Fettfilterrahmen wie vorgeschrieben entfernen und das Griffstück des Kohlefilterdeckels (Abb. 5/1) nach unten ziehen. Die Filterkassette an den Griff-muscheln (Abb. 6/1) herunterziehen. Die neue Filterkassette einbauen und darauf achten, daà das aufgedruckte Symbol (Umluft vorne) sichtbar ist (Abb. 9/1). Wichtig: Die Dunsthaube kann auch in Umluftbetrieb arbeitet, wobei die gefilterte Luft durch den Abzugsflansch abgeleitet wird. Dazu muà die Kohlefilterkassette so eingesetzt werden, daà das Symbol (Umluft hinten) beim Einbau sichtbar ist (Abb. 9/2).

You might also want to buy

$4.99

SX-K700 TECHNICS
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

CJ-V51 PIONEER
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

SX-PR602 TECHNICS
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

AG-7500 PANASONIC
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

AG7330 PANASONIC
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

YB400PE GRUNDIG
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

HC-P4752W SAMSUNG
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

SX-KN2000 TECHNICS
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…
>
Parse Time: 0.139 - Number of Queries: 134 - Query Time: 0.028