Shopping cart is empty
 
English Polski Spanish 
Search For a Manual
 

(e.g. AA-V20EG JVC, ZX-7 Sony )
PayPal 1000+ rating Secure, Encrypted Checkout.
 
Who's Online
There currently are 260 guests and 
2 members online.
Categories
Information
Featured Product
Home >> TURBO >> TL100IS-HI/A H470I X Owner's Manual
 
 0 item(s) in your cart 

TURBO TL100IS-HI/A H470I X
Owner's Manual


Tweet about this product and get $1.00 of store credit for instant use!
  • Download
  • PDF Format
  • Complete manual
  • Language: English, German, French, Italian, Spanish, Russian
Price: $4.99

Description of TURBO TL100IS-HI/A H470I X Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file after You purchase it.

Owner's Manual ( sometimes referred to as User's Guide or User's Manual ) contains information on how to use Your device. After placing order we'll send You download instructions on Your email address.

The manual is available in languages: English, German, French, Italian, Spanish, Russian

Not yet ready
You must purchase it first

Customer Reviews
There are currently no product reviews.
Other Reviews
 CADW248 AIWA Owner's Manual by Irene Lambert;
I was so happy that the owner's manual was available. It is well written and helped me to use the radio/CD player/recorder without problems. Thanks for making it available. Irene Lambert
 CXNMTD9 AIWA Owner's Manual by Paul Greer;
Excellant!!! Very quick and easy....Best $4.99 I have spent in a very long time.. I highly recommend this.
 PS-FL1 SONY Owner's Manual by Laurence White;
Thanks so much for the Owner's manual for my Sony PS - FL1. I had purchased the turntable off of eBay. It came in and looked great. Packed well and appeared to be great. I balanced and aligned the tone are and hooked it up. When trying to play a record the tone are would move to the right place and just before it would drop to play it moved back off the edge of the record before touching down. I searched the net for an answer to this issue. No luck. Then I purchased the owners manual and sure enough there was a place to adjust where the stylus touched down. That adjustment solved the problem and saved me a $35 feet to have the player checked out. The manual is well written and easy to understand. It is a must have for anyone with this front loading Sony turntable.
 G-9000 SANSUI Owner's Manual by Laurence White;
Some years back I pruchased a Sansui G-9000. I had it cleaned up and a problem with the left channel repaired. When I got it back I hooked it up to my tape decks, turn tables, TV and it played great. The only thing I was not really satisfied with was the performance of my Graphic Equalizer. I purchased this owner's manual had poured myself a cup of coffee. The manual is well organized and written in plain language. It also contained the solution to my dissatisfaction. By using the preamp connections coupled I was able to run everything through my graphic equalizer and now enjoy the full potential of my complete system.
 ADG 3440 AV WHIRLPOOL Owner's Manual by Patrisha Matthews;
An excellent service for the price, however, it would also have been handy if the troubleshooter pages were included. The manual is only sent in the language of your country, thus it looks as though there are some pages missing. Otherwise highly recommended.

Text excerpt from page 3 (click to view)
Einleitung
Diese Anleitung soll Ihnen die verschiedenen technischen Ausrüstungen Ihres Gerätes erklären und Sie mit der Anwendung derselben vertraut machen. Diese Anleitung ist gueltig fuer mehrere Produkte der gleichen Serie, Sie koennen deshalb Beschreibungen finden die auf Ihr Modell nicht zutreffen. Die Dunsthaube kann als Abluft- oder auch als Umluft-Haube benutzt werden. Im Falle des Vorhandenseins eines Abzugsrohres oder Luftschachtes ist es angebracht, die Haube in Abluftausführung zu benutzen, um die Dämpfe und Kochgerüche nach aussen abzuleiten. Die Zubehörteile und die entsprechenden Ersatzeile dieser Haube können von Bestimmungsland zu Bestimmungsland unterschiedlich sein. Wir behalten uns vor ohne Vorankündigung Verbesserungen an der Haube vorzunehmen, mit Abstimmung der Prüfbehörden. Achtung bei Abluftbetrieb Bei gleichzeitigem Betrieb einer Abluft-Dunstabzugshaube und einer raumluftabhängigen Feuerstätte (wie z.B. Gas, Öl oder kohlebetriebene Heizgeräte, Durchlauferhitzer, Warmwasserbereiter) ist Vorsicht geboten, da beim Absaugen der Luft durch die Dunstabzugshaube dem Aufstellraum die Luft entnommen wird, die die Feuerstätte zur Verbrennung benotigt. Ein gefahrloser Betrieb ist möglich, wenn bei gleichzeitigem Betrieb von Haube und raumluftabhängiger Feuerstätte im Aufstellraum der Feuerstatte ein Unterdruck von höchstens 0,04 mbar erreicht wird und damit ein Rücksaugen der Feuerstättenabgase vermieden wird. Dies kann erreicht werden, wenn durch nicht verschliessbare Öffnungen z.B. in Türen, Fenstern-, Zuluft- und Abluftmauerkästen oder Ähnliches die Verbrennungsluft nachströmen kann. Anmerkung: Bei der Beurteilung muss immer der gesamte Lüftungsverbund der Wohnung mit beachtet werden. Bei Betrieb von Kochgeräten z.B. Kochmulde und Gasherd wird diese Regel nicht angewendet. Im Zweifelsfall muss der zuständige Schornsteinfegermeister zu Rate gezogen werden. Wenn die Dunstabzugshaube im Umluftbetrieb - mit Aktivkohlefilter - verwendet wird, ist der Betrieb ohne Einschrankung möglich. Wichtiger Hinweis: Bei einer eventuellen Verkleinerung des Abluftschlachdurchmesseres, sowie bei zunehmender Länge und Verkrümmungen des Abluftkanales kann es zu einem Leistungsverlust und einer Verstärkung der Motorgeräusche kommen. Bei Abluftbetrieb müssen folgende Vorschriften beachtet werden: Für den Abluftanschluss niemals einen in Betrieb befindlichen Rauch- oder Abgaskamin oder einen Belüftungsschacht für Heizräume verwenden. Bei Abführung der Abluft in nicht in Betrieb befindliche Rauch- oder Abgaskamine ist es zweckmässig, die Zustimmung des zuständigen Schornsteinfegers einzuholen. Die abgesaugte Luft darf nicht in einen Kanal, in dem Warmluft zirkuliert abgeleitet werden. Bei Ableitung der Abluft sind die behördlichen Vorschriften zu beachten.

befestigen. 11) Die Fettfilter und die Filterabdeckungen (O) wieder einsetzen und noch einmal die Stabilität der gesamten Struktur prüfen, gegebenenfalls die beiden seitlichen Träger (H) nachstellen. 12) Die 8 Kunststoffbuchsen (Z) auf die 8 Zylinder (L) der seitlichen Träger aufstecken.Die beiden seitlichen Glasbadeckungen (P) auf die Kunststoffbuchsen aufstecken und sie mit den 4 Stahlabdeckungen (S) und den Schrauben (Q) und der Haube befestigen Elektrischer Anschluss Achtung: Sollte die Dunstabzugshaube ohne Stecher sein oder nicht an eine gut zugängliche Steckdose angeschlossen werden kann, muß in der Installation vom Netz eine allpolige Trennvorrichtung mit Kantaktweiten von mindestens 3mm vorgesehen werden. Der Hersteller lehnt jede Verantwortung für Schäden ab, die durch Nichtbeachten der obigen Angaben entstehen. Die Farben der Leitungen haben folgende Bedeutung: Grün-Gelb=Erde—Blau=Neutral—Braun=Spannung.

Gebrauchsanleitung
Die Dunstabzugshaube ist spätestens bei Koch- oder Bratbeginn in Betrieb zunehmen. Die eingebauten Filter erhöhen ihre Wirksamkeit, wenn das Gerät nach Koch- oder Bratzeitende noch 20 - 30 Minuten nachläuft. Arbeitsweise der Dunsthaube Die Haube ist mit der Schalteinheit Multicolor (Abb.3) ausgestattet: 1 – Schaltstufen 2 – Lichtschalter Die Taste T-Timer (Abb.3/3) schaltet die Haube in die Intensivstufe: durch drücken der Taste T schaltet die Haube für 5 Minuten in die Intensivstufe und danach in die zuvor eingestellte Geschwindigkeit zurück. Durch drücken einer der Tasten der Schaltstufen für mehre als 2 Sekunden wird die geschaltete Geschwindigkeit als Nachlaufstufe für 5 Minuten aktiviert, danach schaltet sich die Haube aus. Austausch der Lampen Der Wechsel einer Halogenlampe erfordert dagegen keine Fachkenntnisse, es ist lediglich darauf zu achten, die Lampe beim Austausch nicht mit den Händen anzufassen, da der direkte Kontakt mit der Haut das Durchbrennen der Lampe bewirken könnte; um dies zu verminden, ein trockenes und nicht fettiges Tuch verwenden. Nie Lampen mit einer höheren Leistung verwenden, als auf der Etikette intern der Rauchhaube anegeben ist.

Sicherheitsbestimmungen
Flambieren unter der Dunsthaube ist verboten. Beim Fritieren muß der Vorgang während der gesamten Betriebsdauer beaufsichtigt werden, da sich das Öl im Fritiergerät durch Überhitzen selbst entzünden kann. Gebrauchtes Öl entzündet sich schnell und kann leicht einen Brand verursachen. Um Brandgefahr zu vermeiden ist es nötig, die Oberflächen oft zu reinigen. Dies kann mit einem in Äthyl-Alkohol getränkten Tuch oder Pinsel vorgenommen werden. Außerdem ist es wichtig, regelmäßig jeden in der Haube befindlichen Filter zu säubern oder zu ersetzen.

Montage
Bitte vergewissern Sie sich, daß die Deckenkonstruktion das Gewicht der Haube (circa 75Kg) trägt. Bitte beachten Sie jedoch dass diese Entfernung je nach den in den verschiedenen Ländern gültigen Sicherheitsbestimmungen variiert. Bitte vergewissern Sie sich das beim Bohren keine Installationsleitungen beschädigt werden. Sollte kein vorschriftsmäßiger Abluftanschluß vorhanden sein müssen Sie einen Abluftanschluß mit einem Durchmesser von Ø 160 mm vorsehen. Einbau-Montage an die Decke 1) Benutzen Sie die beigelegte Bohrschablone zum Anzeichnen der Befestigungslöcher und des Luftausganges und führen Sie die Löcher aus. 2) Sollte keine Möglichkeit bestehen den Luftaustritt durch die Decke vorzunehmen, so kann der seitliche Ausgang (F) am inneren Schacht durch abnehmen des Deckels (G) und befestigen des Flansches (K) benutzt werden. 3) Das Trägergerüst (B) an der Decke mit den 6 Schrauben (C) + Dübeln (A) befestigen, darauf achten das die Blockierschrauben (D) gesichert werden. 4) Bevor die Haube am Gerüst (B) befestigt wird soll darauf geachtet werden, daß der Abstand zwischen Herdoberfläche und Unterkante Haube mindestens 70 cm betragen muß. 5) Den flexiblen Schlauch mit der Schlauchschelle (I) am gewünschten Luftaustritt befestigen. 6) Legen Sie jetzt die elektrische Leitung durch das Trägergerüst, befestigen Sie den inneren Schacht (F) mit den beiden Schrauben (E) am Trägergerüst (B). 7) Den äußeren Schacht jetzt einsetzen und kurzfristig mit einem Klebestreifen am inneren Schacht (F) sichern. 8) Die seitlichen Träger (H) in die Führungen der Haube einstecken und mit den 4 Schrauben (V) sichern. Die Filterabdeckungen (O) und die 3 Fettfilter abnehmen und die Haube von Inneren an das Trägergerüst mit den 4 Schrauben (T) befestigen. 9) Die seitlichen Träger mit den 4 Schrauben (C) und den Dübeln (A), die zuvor eingesetzt wurden, an der Decke befestigen und alle Schrauben fest anziehen und die Stabilität der gesamten Struktur kontrollieren. 10) Den flexiblen Schlauch (M) an der Motoröffnung mit der Schlauchschelle (I) befestigen, den elektrischen Anschluß ausführen und den äußeren Schacht lösen und vom Haubeninneren mit den 8 Schrauben (U)

Wartung
Bitte bei Reinigung oder irgendwelchen Wartungsarbeiten das Gerät durch Herausziehen des Netzsteckers stromlos machen. Die mit Dämpfen und Kochgerüchen angefüllte Luft wird erst durch den Fettfilter gesaugt und dann (falls die Haube in Umluft funktioniert) durch den Aktivkohlefilter (Geruchsfilter). Die Wirksamkeit des Gerätes hangt von dem Zustand der Filter ab. Der Geruchsfilter Hierbei wird die angesaugte Luft zusätzlich durch den Aktivkohlefilter gesaugt und von Kochgerüchen gereinigt. Dieser Filter kann nicht gereinigt werden und muß je nach Häufigkeit der Benutzung (ca. zweimal jährlich) gewechselt werden. Geruchsfilterwechsel (Nur bei Umluftbetrieb) Der Aktivkohlefilter wird durch drehen gegen den Uhrzeigersinn abgenommen (Abb.2). Fettfilter Der Fetffilter nimmt die Fettpartikeln auf, die sich ohne ihn an den Wänden und Küchenmöbeln absetzen würden. Der Aluminiumfilter wird bei normalem Gebrauch alle 10-15 Tage in Wasser unter Zugabe von einem Spülmittel oder auch im Geschirrspüler ausgewaschen. Bitte achten Sie hierbei darauf, ihn nicht zu biegen oder zu drücken, da er aus mehreren dünnen Metallschichten besteht. Dabei kann eine Verfärbung eintreten, die aber keinen negativen Einfluß auf die Wirksamkeit des Filters hat, sondern eventuell die Wirksamkeit verbessert. Austausch oder Reinigung Um den Alluminiumfettfilter (Abb.1), zuentfernen, fassen Sie ihnen an der Öffnungslasche an, ziehen Sie diese zu sich und kanten Sie den Filter nach vorne ab. Zum Einbau in umgekehrter Reihenfolge vorgehen.

You might also want to buy

$4.99

SX-K700 TECHNICS
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

CJ-V51 PIONEER
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

SX-PR602 TECHNICS
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

AG-7500 PANASONIC
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

YB400PE GRUNDIG
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

AG7330 PANASONIC
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

HC-P4752W SAMSUNG
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

SX-KN2000 TECHNICS
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…
>
Parse Time: 0.141 - Number of Queries: 136 - Query Time: 0.031